Angebote für Solarthermie einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
10 Anfragen heute
4.4 von 5 (12523 Bewertungen)

Clevere Nutzung von Temperaturunterschieden

Ein Schichtenspeicher unterstützt die Leistungsfähigkeit einer Solarheizung, da er eine effizientere Nachheizung gewährleistet und die einzelnen Bestandteile einer Solarthermieanlage aufgrund eines Schichtenspeichers erhöhte Nutzungsgrade erzielen können.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Schichtenspeicher einer SolarheizungBild: ROTEX Heating Systems GmbHDie Schichtenspeicher - Funktionsweise beruht auf dem Prinzip aus der Physik, dass die Dichte des Wassers bei verschiedener Temperatur unterschiedlich ist. Warmes Wasser besitzt die Eigenschaft, dass es nach oben steigt, während kaltes Wasser nach unten sinkt.

Beim Schichtenspeicher einer Solarheizung findet man eine spezielle Konstruktion der äußeren Wärmetauscher vor, welche die Fähigkeit besitzt, das Wasser unterschiedlich zu temperieren. Auf diese Weise schichtet sich das Wasser der Temperatur entsprechend im Schichtenspeicher ein.

So erreicht man, dass im unteren Bereich des Schichtenspeichers einer Solarheizung das Wasser ziemlich kühl ist. Im oberen Teil des Speichers ist die Temperatur jedoch sehr viel höher als bei anderen Speichervarianten einer Solarheizung, die über keinen Schichtenspeicher verfügen.

Da das zuerst genutzte Wasser im oberen Bereich des Schichtenspeichers einen erhöhten Wärmegehalt besitzt, gestaltet sich dadurch der Vorgang der Nachheizung im unteren Bereich effektiver und einfacher.

Ein Schichtenspeicher sorgt für einen weitaus effizienteren Betrieb

Um die Bildung der Schichten zu ermöglicht, wird ein Schichtenspeicher für eine Solarheizung hoch und schmal konstruiert. Ein weiterer Vorteil eines Schichtenspeichers besteht darin, dass die Solarpumpe weitaus effizienter arbeitet. Einen Schichtenspeicher nutzt man für eine Solarheizung, die über eine Heizungsunterstützung verfügt.

Bei Pufferspeichern der traditionellen Bauart, die oft für eine Solarheizung verwendet werden, ist der Solarkreislauf nur so lange in Bewegung, bis das Wasser im Speicher die Temperatur des Wassers im Kollektor der Solarthermieanlage erreicht hat. Danach wird die Solarpumpe automatisch abgeschaltet.

Da im unteren Schichtenspeicher-Bereich das Wasser ziemlich kühl ist, ist es möglich, den Solarkreislauf weiter zu betreiben. Der Solarkollektor kann ohne Unterbrechung Wärme an den Solarheizung-Speicher abgeben.

Um den geeigneten Speicher für eine Solarthermieanlage zu finden, ist es am besten, vor der endgültigen Kaufentscheidung gute Solarteure finden.

Wir finden die besten Solarthermie Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur de.SolarContact.com