Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Solarthermie einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Solarthermie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    26 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5) 16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    60Minuten seit letzter Anfrage
    18 Anfragen heute
    630.429 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 18 Anfragen heute

    Förderprogramme für Solarthermie in Rheinland Pfalz

    Förderprogramme für ganz Rheinland Pfalz in der Übersicht. Für die Daten wird keine Gewähr übernommen. Aktualisierungen und Änderungen können gerne per E-Mail an redaktion@solarcontact.com mitgeteilt werden.
    Jetzt Fachbetriebe für finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Gemeindeverwaltung Haßloch - http://www.hassloch.de

    Der Einbau oder die Erweiterung von thermischen Solaranlagen in privaten oder gewerblichen Gebäuden im Gemeindegebiet Haßloch wird durch die Gewährunge eines zinslosen Kredites gefördert. Die maximale Höhe beträgt 3.067,75 € oder 40 % der Investitionskosten bei freminstallierten Anlagen bzw. 50 % der Materialkosten bei selbsterrichteten Anlagen. Das Darlehen ist in gleichen Raten über eine Dauer von 5 Jahren zurückzuzahlen.

    Solaranlagen zur Beheizung von Schwimmbadern sind von der Förderung ausgenommen. Förderkredite werden auch gewährt, wenn andere öffentliche Mittel in Anspruch genommen werden.


    Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn - http://www.enkenbach-alsenborn.de

    Gefördert werden Anlagen zur thermischen Solarenergienutzung, die der Brauchwassererwärmung in Wohngebäuden dienen. Die Zuwendung erfolgt in Form eines Pauschalbetrages in Höhe von 1.000 € beim Einbau in ein bestehendes Wohngebäude und 750 € beim Einbau in einen Neubau. Eine zusätzliche Beheizung durch elektrische Energie ist ausgeschlossen.

    Eine Kumulation des Zuschusses mit Mitteln aus dem Programm zur Förderung erneuerbarer Energien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist wegen der dortigen Bedingungen nicht zulässig.


    Stadtwerke Germersheim GmbH Kundencenter - http://www.stw-ger.de

    Erdgas-Kunden der Stadtwerke Germersheim GmbH können für den Einbau eines Gas-Brennwertkessels in Verbindung mit einer Sonnenkollektoranlage zur Warmwasserbereitung einen Zuschuss/Umweltbonus in Höhe von 300 € erhalten.


    Stadtwerke Kirn GmbH - http://www.stadtwerke-kirn.de

    Solarkollektoranlagen zur Warmwasserbereitung werden mit 1.000 € beim Ein- und Zweifamilienhaus oder 500 € je Wohnung im Mehrfamilienhaus bezuschusst. Der Zuschuss richtet sich an letzverbrauchende Stromkunden der Stadtwerke Kirn GmbH.

    Die Kumulation mit öffentlicher Förderung ist zulässig, soweit die Gesamtförderung einen Anteil von 50 % der Investitionskosten nicht berschreitet. Zuschüsse aufgrund der öffentlichen Wohnungseigentumsförderung bleiben hierbei unberücksichtigt. Eine Kumulation des Zuschusses mit Mitteln aus dem Programm zur Förderung erneuerbarer Energien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist aber wegen der dortigen Bedingungen nicht zulässig.


    Technische Werke Ludwigshafen AG - http://www.twl.de

    Wer im Rahmen der Heizungsmodernisierung eine neue Erdgas-Brennwertanlage oder einen Fernwärmeanschluß mit einer solaren Warmwasseraufbereitung kombiniert, kann einen Zuschuss in Höhe von 200 € erhalten.


    Verbandsgemeinde Trier-Land Bauabteilung - http://www.vg-trier-land.de

    Anlagen als aktive Systeme zur solarthermischen Nutzung der Sonnenstrahlung werden mit einem Zuschuss in Höhe von 30 % der förderfähigen Kosten bis maximal 1,500 € gefördert. Anlagen zur Beheizung privater Schwimmbäder sind von der Förderung ausgeschlossen. Ein Zuschuss wird nur gewährt, wenn die Summe der positiven Einkünfte des Antragstellers und seiner Familie im Vorjahr eine Grenze von 25.000 € für den Antragsteller zuzüglich 5.000 € je Angehörigem nicht übersteigt.

    Ein Zuschuss wird nur gewährt, sofern eine Förderung mit anderen öffentlichen Zuschüsen oder Zulagen nicht erfolgt (Ausnahme: die Förderung durch die im Verbandsgemeindebezirk gelegenen Ortsgemeinden).

    Wir finden die besten Solarthermie Solar Fachbetriebe
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!