Angebote für Photovoltaikanlage einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
10 Anfragen heute
4.4 von 5 (12523 Bewertungen)

Kilowattpeak als Leistungsangabe

Photovoltaik Anlagen wandeln Lichtenergie der Sonne in elektrische Energie um. Dies geschieht mittels Solarzellen, welche die Sonneneinstrahlung einfangen. Zu finden ist diese, ursprünglich aus der Raumfahrt stammende Technologie heute auf vielen Dächern, aber auch an Außenlampen, Taschenrechnern und Parkscheinautomaten befinden sich kleine Photovoltaik Anlagen. Doch wie viel leisten diese Anlagen tatsächlich?
Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Leistung einer Photovoltaik Anlage

Die Leistung der Photovoltaikanlagen wird in Watt-Peak oder Kilowatt-Peak angegeben (Wp oder kWp), wobei "Peak" für die Höchstleistung der Anlage steht. Da diese Leistung in der Praxis jedoch nicht immer erreicht wird, gibt es dahingehend starke Abweichungen gegenüber der Theorie. Die Spitzenleistung einer Anlage wird auch als Nennleistung in den technischen Informationen angegeben. Wieviel eine Photovoltaik Anlage tatsächlich leistet, hängt stark davon ab, wo in Deutschland sie steht. Anlagen im Süden Deutschlands liefern höhere Werte, als Module im Norden, da sie einer geringeren Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Auch Einstrahlwinkel, Lichtspektrum und Temperatur der Zellen sind Faktoren, die die Leistung beeinflussen. Als Faustregel kann man eine Leistung von einer Kilowattstunde pro Jahr und pro genannter Wattzahl der Nennleistung einer Anlage annehmen. 1000 Kilowattstunden entsprechen etwa 100 Litern Heizöl.

Kann der Verbrauch durch eine Photovoltaik Anlage gedeckt werden?

Der Verbrauch eines durchschnittlichen 4-Personen Haushaltes kann durch die Installation einer etwa 40 Quadratmeter großen Anlage bereits komplett abdecken, ohne auf Fremdversorger angewiesen zu sein. Dabei wird über das Jahr hinweg überschüssige Energie in einer Batterie gespeichert, welche an Tagen mit weniger Einstrahlung dann genutzt werden kann. Bei einer Installation der Anlage auf einem Hausdach sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass so wenig wie möglich Schatten durch Bäume oder Nachbarhäuser die Photovoltaik Anlage direkt trifft. Der optimale Neigungswinkel beträgt 30 Grad und eine Ausrichtung der Zellen nach Süden verspricht größtmöglichen Ertrag. Bereits jetzt liefern Solaranlagen knapp 10 Prozent des Stromaufkommens in Deutschland. Das dreifache an Leistung wäre möglich, wenn mehr in Frage kommende Flächen auf Dächern dafür genutzt würden.

Hochwertigkeit zahlt sich aus

Die Leistung einer Photovoltaik Anlage ist bei fachmännischer Installation und optimaler Größe also durchaus ausreichend, um sich autark von den konventionellen Energien zu machen. Die technische Reife einer Anlage spielt dabei für die Leistung eine große Rolle, denn hochwertige Photovoltaik Anlagen sind auch in der Lage, mehr Energie zu produzieren und die vorhandene Sonnenenergie besser zu nutzen.

Wir finden die besten Photovoltaik Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Oliver Behrla, Redakteur de.SolarContact.com