Innovationen, Photovoltaik

Neuer E.cube-Speicher für’s Balkonkraftwerk

Neuer E.cube-Speicher für's BalkonkraftwerkÜberlegen Sie schon länger sich eine Solaranlage anzuschaffen, aber sind sich noch unschlüssig? Vielleicht ist dann genau das hier das Richtige für Sie, denn es gibt etwas Neues im Bereich des Eigenverbrauchs solar erzeugter Energie!

Das Unternehmen Laudeley entwickelt und produziert Solarmodule mit Wechselrichtern sowie Stromspeicher, die als „Balkonkraftwerke für die Steckdose“ verwendet werden können. Eine PV-Anlage wird so nicht nur für Hausbesitzer, sondern auch für Mieter interessant. Die Module können nämlich am Balkongitter, an der Hausfassade, auf der Terrasse, im Garten oder auf der Garage montiert werden.

Mit einer Leistung von 400 Watt ist das kleinste Balkonkraftwerk, der e.cube L, mit zwei Solarmodulen ausgestattet. So ist es auch in kleinsten Wohneinheiten nutzbar, da die Module an das Balkongitter angebracht werden können und die Anlage dann an eine Steckdose angeschlossen wird.

Der e.cube L wirkt wie ein handelsübliches PV-Modul. Besonderheit ist jedoch der enthaltene Wechselrichter, der das Ziel hat, die Grundlast im Haushalt, also den Standby-Verbrauch, abzudecken.

Zur Nutzung der selbst gewonnen Energie gibt es zwei Möglichkeiten. Mit dem e.cube L200 wird die gewonnene Energie direkt in das Hausnetz eingespeist. Das e.cube S200/360 mit integriertem Lithium-Ionen-Akku ermöglicht einem hingegen, dass die Sonnenenergie zwischengespeichert wird und dem Verbraucher erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt wird. Somit wird die Leistung nicht ins öffentliche Stromnetz eingespeist, sondern dient dem direkten oder späteren Eigenverbrauch. Der Vorteil ist somit, dass Sie den selbst erzeugten Strom auch am Abend oder bei schlechtem Wetter nutzen können.

Nun aber mal zum Wesentlichen. Wie teuer ist so eine Anlage denn überhaupt und wie groß ist die Einsparung?

Das kleinste Balkonkraftwerk mit zwei Solarmodulen kostet rund 1.300€ und spart jährlich ca. 350 Kilowattstunden. Das entspricht ungefähr 10% des Stromverbrauchs eines Einfamilienhauses.

INNOVATION DES E.CUBE STROMSPEICHERWÜRFELS

Ergänzend zu dieser Mini-Photovoltaikanlage stellt das neu gegründete Unternehmen e.cube systems nun den Energiespeicherwürfel für’s Wohnzimmer vor. Er soll für die Maximierung des Eigenverbrauchs von selbst produziertem Strom sorgen. Genau wie auch bei dem Balkonkraftwerk wird dieses e.cube Modell in eine einfache Steckdose gesteckt und geht nach wenigen Minuten selbständig in Betrieb. In Kombination mit dem Balkonkraftwerk kann der vom Solarmodul erzeugte Strom so umgewandelt werden, dass er direkt im Hausnetz den Verbraucher mit Energie versorgen kann. Das gesamte System kann so als Strompreisbremse fungieren, da der Kauf von Strom nur dann aus dem Netz erfolgt, wenn keine Eigenproduktion stattfindet und der Speicher leer ist. Jetzt fragen Sie sich vermutlich wie das ganze technisch gesehen überhaupt funktionieren kann: Bevor der erzeugte Strom ins Netz eingespeist wird, aktivert sich der Speicher und nimmt den Strom auf. Bevor benötigter Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen wird, gibt der e.cube Speicherwürfel zunächst die gespeicherte Energie ins Hausnetz ab.

Momentan ist der e.cube Würfel in Stückfertigung verfügbar, eine Serienfertigung soll aber in den kommenden Monaten auf die Beine gestellt werden.

LAUDELEY – DAS UNTERNEHMEN

Seit nun mehr als 20 Jahren existiert das Unternehmen Laudeley mit Sitz in Ritterhude in der Nähe von Bremen. Schwerpunkttätigkeiten sind die Installation, Wartung und Überwachung von Photovoltaik-Anlagen, Infrarotheizungen und Stromspeichern. Spezialisiert hat sich Holger Laudeley auf Stromspeicher auf Basis von Lithium-Ionen-Batterien. Als Vorzeigeprojekt gilt das selbstentwickelte Betriebsgebäude der Firma, da es faktisch keine Energiekosten produziert.

Gast

Gast

Gastautor bei SolarContact
Der Gastautor schreibt nicht häufig, dafür gern. Wir freuen uns über jeden Gastartikel unseres Gastautoren. Wir hoffen, Ihr auch?
Gast
Neuer E.cube-Speicher für’s Balkonkraftwerk
9 Stimmen, 3.89 durchschnittliche Bewertung (78% Ergebnis)
Loading Facebook Comments ...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *