Angebote für Solarthermie einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
17 Anfragen heute
4.4 von 5 (12496 Bewertungen)

Animation zeigt die Funktion einer Solar Heizung

Eine Solarheizung sorgt den Großteil des Jahres für warmes Wasser im Haus. Wird die Anlage etwas größer dimensioniert, ist auch eine Unterstützung der Heizung möglich. Das spart besonders bei Gas- und Ölheizungen langfristig Energiekosten.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

 

Die Solar Heizung wird gespeist durch die Energie der Sonne, die praktisch kostenlos zur Verfügung steht. Das einzige was man für die Nutzung der Sonnenenergie machen muss, ist die Anbringung und Wartung der Solar Heizung. Sie besteht aus Kollektoren, einem Solarkreislauf, einer Solarpumpe und einem Speicher, der die Solarheizung mit einem zusätzlichen Heizsystem verbindet. Dafür benötigt man natürlich etwas Platz auf dem Dach, welches möglichst südlich ausgerichtet und kaum verschattet sein sollte, damit genug Strahlung die Kollektoren erreicht. Von 8 - 15 Quadratmetern Platz für die Kollektoren der Solarheizung sollte man ausgehen.

Deckungsrate einer Solarheizung

Die Solar Heizung, die auch die Heizung unterstützt, ist zwar teurer als eine solarthermische Anlage, die nur das Warmwasser bereit, aber dafür bringt sie auch deutlich mehr Wärmeertrag. So kann die Solarheizung über das Jahr gerechnet ein Fünftel bis zu einem Drittel der Kosten für Raumheizung und Warmwasser abdecken.

Der grüne Aspekt der Solarheizung darf nicht vergessen werden. Durch die schädliche Verbrennung von Heizöl entsteht eine hohe Belastung an CO2 und Treibgasen für die Erde. Wenn man sich hingegen eine Solar Heizung anschafft, wird die Umwelt weniger belastet und gleichzeitig wird der CO2 Ausstoß durch die Nichtnutzung der Ölheizung im eigenen zu Hause reduziert. Egal aus welchem Grund man sich für eine Solarheizung entscheidet, mit der Solarheizung hat man immer die beste Lösung, um das zu Hause warm und gemütlich zu halten.

Förderung für eine Solarheizung

Zur Finanzierung im Altbau bieten sich Fördermittel an. Im Bestandsbau wird eine Solarheizung, welche die Heizung unterstützt, durch attraktive Gelder gefördert. Im Jahr 2011 sind die Förderbeträge höher als 2012. Es lohnt sich also zuzuschlagen, bevor die Fördergelder sinken.

Bei Interesse an einer Solar Heizung sollte ein beratendes Gespräch mit einem Solarteur klären, wie wirtschaftlich eine Anschaffung einer Solar Heizung im individuellen Fall ist. 

Wir finden die besten Solarthermie Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Oliver Behrla, Redakteur de.SolarContact.com