Angebote für Solarthermie einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
21 Anfragen heute
4.4 von 5 (12491 Bewertungen)

Förderprogramme für Solarthermie in Schleswig Holstein

Förderprogramme für ganz Nordrhein Westfalen in der Übersicht. Für die Daten wird keine Gewähr übernommen. Aktualisierungen und Änderungen können gerne per E-Mail an redaktion@solarcontact.com mitgeteilt werden.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Stadtwerke Elmshorn - http://www.stadtwerke-elmshorn.de

Die Förderung thermischer Solaranlagen für die Brauchwassererwärmung mit und ohne Heizungsunterstützung beträgt bei Verwendung von Flachkollektoren 153,39 €/qm, bei Vakuumröhrenkollektoren 204,52 €/qm.

Der Zuschuss beträgt bei einem Einfamilienhaus höchstens 766.94 €. Darüber hinaus wird für jede weitere Wohneinheit ein zuschuss von hächstens 255,65 € bis zu einer maximalen Gesamtförderhöhe von 1.533,89 € je Solaranlage gewährt.


SWN Stadtwerke Neumünster GmbH - http://www.stadtwerke-neumuenster.de

Die Errichtung von Solarkollektoranlagen zur Brauchwassererwärmung bzw. für die Unterstützung erdgasbetriebener Raumheizungen in Ein- und Zweifamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern wird mit einem zinsgünstigen Investitionsdarlehen unterstützt. Das Darlehen hat eine Höhe von max. 5.000 €, fester Jahreszins 4,8 %, Laufzeit 5 Jahre.

Die Solaranlage muss mindestens 50 % des Energiebedarfs zur Warmwasserbereitung decken. Die Grundversorgung muss mit Erdgas erfolgen, die Förderung wird nicht gewährt, wenn die Nacherwärmung im oder außerhalb des Speichers elektrisch erfolgt. Gefördert werden nur Anlagen im SWN-Gas-Vorranggebiet.


ZVO Zweckverband Ostholstein - http://www.zvo.com

Erdgaskunden im Verbandsgebiet des ZVO können für die Errichtung einer thermischen Solaranlage eine Finanzierungshilfe erhalten. Das Darlehen in Höhe von 3.000 € wird zurzeit (Stand Februar 2003) zu folgenden Konditionen gewährt: 4,1 % eff. Jahreszins, Laufzeit 5 Jahre, Rückzahlung in 60 monatlichen Raten, keine Nebenkosten.

Der Zinssatz ändert sich allerdings quartalsweise. Aktuelle Zinssätze können Sie auf der Website der ZVO in Rubrik Erdgas-Wärme, Kundeninfo und Finanzierungsangebote finden.

Wir finden die besten Solarthermie Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!