Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Photovoltaikanlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Ortsdaten
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ab hier nur 3 Minuten bis zu Ihren Angeboten
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wichtig für den erwarteten Stromertrag
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    5 Anbieter in Ihrer Region gefunden
    Komplettieren Sie jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie unverbindliche Angebote
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    15
    passende Anbieter in Ihrer Region
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 23 Anfragen heute 4.4/5 aus 12851 Bewertungen
    Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Ich willige ein, dass die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme verwendet, um meine Angaben zu meinem Projekts und meine Kontaktdaten zu überprüfen und Einzelheiten meines Projekts zu besprechen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Verbund zur Entsorgung von Altmodulen

    Fotovoltaik-Technologien haben seit Beginn der 90er Jahre für die Energiegewinnung immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wie alle technischen Anlagen müssen auch Fotovoltaik-Module nach einer gewissen Laufzeit ersetzt werden. Die Lebensdauer einer PV-Anlage kann man auf etwa 25-30 Jahre beziffern. Daraus ergibt sich, dass in den nächsten Jahren nicht nur eine zunehmende Menge Sonnenenergie-Anlagen ersetzt werden müssen, sondern auch viele ausgediente Module zur Entsorgung anstehen. Hier nimmt PV Cycle seinen Anfang.
    Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Logo PV Cycle Um dem Anspruch der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, haben sich seit dem Jahr 2007 im PV Cycle die Fotovoltaik-Hersteller zur Installierung eines flächendeckenden Rücknahme- und Recycling-Systems  alter PV-Module zusammengefunden. Seit 2007 entschieden sich mehr als 90% der PV-Hersteller des europäischen Marktes Mitglied des PV Cycle zu werden. Die Hersteller stellen sich mit diesem Schritt ihrer Verantwortung für die gesamte Produktionskette einer Fotovoltaikanlage.

    Der Mengenrücklauf der Alt-Module steigt, durch die Laufzeiten bedingt, kontinuierlich weiter an. Durch den vorausschauenden Einsatz von PV Cycle sollen die Voraussetzungen für eine reibungslose Rücknahme der Module und die Wiederverwertung der verwendeten Materialien geschaffen werden.

    Recycling-Prozess bei PV Cycle

    PV Cycle steht für die kostenlose Rücknahme der Altmodule aller Mitgliedsunternehmen. Die Materialbestandteile - im Wesentlichen Glas, Aluminium, Kunststoffe und Halbleitermaterialien - werden in Partner-Recyclinganlagen von PV Cycle durch Trennung wiedergewonnen. Diese Materialien werden dem Produktionskreislauf wieder als Rohstoff zugeführt. Erst mit der optimalen Nutzung der vorhandenen Ressourcen wird der Wertstoffkreislauf geschlossen und der Grad der Nachhaltigkeit erreicht, dem sich die Hersteller der Fotovoltaik-Produkte verpflichtet fühlen. Bei den Recycling-Partnern von PV Cycle handelt es sich um Unternehmen in Deutschland und Belgien. Siliziumbasierte Module werden in Deutschland, Belgien und Spanien wieder aufbereitet.

    Erste Ergebnisse

    Das Sammelsystem wurde im Juni 2010 ins Leben gerufen. PV Cycle konnte Anfang Oktober 2011 die Rücknahme von mehr als 1.000 Fotovoltaik Altmodulen verzeichnen. Das Netz der Sammelstellen soll in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgebaut werden, sodass die zu erwartenden Mengen von Alt-Modulen bewältigt werden können. Der größte Teil der bereits gesammelten Alt-Module (ca. 45%) stammt von deutschen Herstellern, aber auch aus Spanien, Italien, Belgien, Polen und Frankreich. Das Rücknahme- und Recycling-System beinhaltet derzeit mehr als 170 stationäre Sammelstellen in 12 Ländern und wird kontinuierlich dem Bedarf angepasst.

    Photovoltaik Wartung und PV Reinigung stellen während der Betriebszeit wichtige Arbeiten zur ordnungsgemäßen Instandhaltung der Anlage dar. 

    Wir finden die besten Photovoltaik Solar Fachbetriebe
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur de.SolarContact.com