Angebote für Photovoltaikanlage einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
18 Anfragen heute
4.4 von 5 (12644 Bewertungen)

Animation zeigt die Funktion einer Photovoltaikanlage

Im Bereich der erneuerbaren Energien gehört die Sonne, neben dem Wind, zu den unerschöpflichen Energiequellen, die jeder zur Erzeugung von Strom oder Wärme nutzen kann. Wer seine Energie selbstständig erzeugen will kann dies mit einer Photovoltaikanlage auf eine ökologische und auch gewinnbringende Art und Weise tun.
Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

PhotovoltaikanlageDie Solartechnik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und die Kosten für eine Photovoltaikanlage stark gesenkt. Die Solaranlage kann sowohl für den privaten als auch gewerblichen Einsatz genutzt werden.

Funktion einer Photovoltaikanlage

Bei einer Photovoltaikanlage wird zwischen zwei Kategorien unterschieden: Inselanlagen und netzgekoppelte PV-Anlagen. Eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage ist mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden. Solarzellen, aus denen sich die Photovoltaikmodule bilden, erzeugen elektrischen Strom mithilfe der Sonnenenergie.

Der Gleichstrom, der so entsteht, wird über einen Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Sollte der Strom nicht im eigenen Haushalt genutzt werden, wird der Überschuss in das öffentliche Netz eingespeist, was vom Staat vergütet wird. Sollte der Haushalt an bewölkten Tagen seinen Eigenenergiebedarf mit der Photovoltaikanlage nicht selbstständig abdecken können, wird es wie gewohnt weiter mit Strom aus dem öffentlichen Netz versorgt.

Die Leistung einer Photovoltaikanlage

Die Einheit Wp (Watt Peak) gibt die Leistung einer Photovoltaikanlage an. Die Leistung der
Solarmodule kann nur unter optimalen Laborbedingungen und maximaler Sonnenenergie erreicht werden und wird Nennleistung genannt. Pro angegebener Wattzahl (Wp) kann die Leistung von einer Kilowattstunde (kWh) im Süden Deutschlands in einem Jahr erzeugt werden.

Die Leistung einer Photovoltaikanlage nimmt im Norden ab. In Deutschland erhält man etwa 1000 Kilowattstunden eingestrahlte Sonnenenergie pro Quadratmeter und Jahr. Diese entspricht der Energie von 100 Kubikmetern Gas bzw. 100 Litern Heizöl. Ein deutscher 4-Personen-Haushalt verbraucht jedes Jahr circa 4.000 kWh Strom. Dieser Bedarf kann von einer Photovoltaikanlage mit einer Fläche von 40 Quadratmetern abgedeckt werden.

Die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage rechnet Ihnen für Ihren Standort gern ein Photovoltaik Fachbetrieb durch.

Wir finden die besten Photovoltaik Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Oliver Behrla, Redakteur de.SolarContact.com