Allgemein, News, Photovoltaik

PV-Handelsplattform Milk the Sun erhält Exklusivförderung

DruckSeit 2008 unterstützt das Europäische Technologieinstitut (EIT) die EU-Mitgliedsstaaten mit finanziellen Mitteln in Form einer Förderung, um die Innovationskapazität zu steigern und damit einen Beitrag zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum in Europa zu leisten. Mitglieder der Knowledge and Innovation Community (KIC) müssen sich vorab strengen Auswahlkriterien stellen. Wer Mitglied im KIC ist, genießt einen besonders hohen Status in der Öffentlichkeit. Die international tätige Online-Handelsplattform Milk the Sun GmbH ist nicht nur Teil dieses exklusiven Kreises, sondern wurde kürzlich sogar von der Stage 1 Förderung auf Stage 3 Förderung befördert.

Dabei ist Milk the Sun gerade erst 2012 in die Mitgliedsreihen des Climate-KIC aufgenommen worden und wurde daraufhin mit einer Stage 1 Förderung unterstützt. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass man seit kurzem eines von drei innovativen Clean-Tech-Unternehmen ist, die zum ersten Mal in Deutschland die höchstmögliche Förderung vom EIT erhält – der Stage 3 Förderung.

„Wir sind sehr stolz, eines der wenigen Unternehmen zu sein, die den strengen Auswahlkriterien von Climate-KIC entsprechen und sehen in der Anerkennung den Ansporn für unsere weitere geschäftliche Entwicklung“, sagt Felix Krause, CEO von Milk the Sun in einer Pressemitteilung. Der signifikante finanzielle Zuschuss wird laut Milk the Sun für die Weiterentwicklung der Plattform genutzt, um die internationale Kundenreichweite und Marktpräsenz auszubauen und voranzutreiben. Die genaue Höhe der Fördermittel ist uns leider nicht bekannt. Die Finanzausstattung für die Durchführung aller Maßnahmen des EIT liegt für den Zeitraum bis 31.12.2013 jedoch insgesamt bei 308,7 Millionen Euro. Für die KICs stehen im gleichen Zeitraum insgesamt etwa 260 Millionen Euro.

Milk the Sun ist ein international ausgerichteter Online-Marktplatz für Photovoltaikanlagen. Die Plattform bietet Projektentwicklern und Solaranlagen-Betreibern einen liquiden Absatzkanal und für Investoren ein effizientes Akquisitionstool. Außerdem vermittelt Milk the Sun über das eigene Serviceportal in Zusammenarbeit mit Partnern Dienstleistungen für die Lebensdauer einer PV-Anlage. Der geschlossene Marktplatzbereich dient zur Vermittlung von Sun PV-Großinvestments.

PV-Handelsplattform Milk the Sun erhält Exklusivförderung
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Loading Facebook Comments ...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *